• 40 Jahre Laufhaus Juchgasse – Das Interview zum Jubiläum

    Das Laufhaus Juchgasse stellt in Wien eine wahre Institution dar: Das ist auch nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass dieses äußerst bekannte Etablissement bereits im Jahr 1979 eröffnet worden ist.

    Bereits zu Beginn war das Laufhaus Juchgasse sehr populär, was natürlich auch damit zu tun hatte, dass dieses von zwei sehr prominenten Eigentümern geführt worden ist: Dem etwa aus der Fernsehserie „Kottan Ermittelt!“ bekannten Addi Hirnschal sowie der damaligen Rotlichtgröße Helmut Baucek. Gemeinsam eröffneten und führten die beiden Eigentümer das Laufhaus Juchgasse im dritten Wiener Gemeindebezirk über lange Zeit hinweg und begrüßten in diesem sehr beliebten Etablissement, in welchem neben den damals 15 Zimmern auch ein berüchtigtes Beisl zu finden war, über die Jahre zahlreiche schillernde Persönlichkeiten: So war beispielsweise auch Hansi Hölzl, welchen die meisten Leute wohl eher aufgrund seines Künstlernamens „Falco“ kennen, ein berühmter Stammgast, der oftmals im Beisl des Laufhaus Juchgasse anzutreffen war.

    Das Laufhaus Juchgasse wurde dann, etwa 18 Jahre später, von der LV Liegenschaftsverwertungs- und Beteiligungsgesellschaft GmbH gekauft und in weiterer Folge auf insgesamt 22 Apartments vergrößert, welche von Sexworkerinnen gemietet werden konnten. Seit 1997 ist das Laufhaus Juchgasse somit im Besitz der Immobiliengesellschaft, wobei im Jahr 2018 auch noch das Laufhaus Zollgasse, das größte Laufhaus in Wien, eröffnet worden ist. Auch dieses erfreut sich größter Beliebtheit.

    Aufgrund dieses bemerkenswerten Jubiläums, zu welchem das Laufhaus Juchgasse zudem auch komplett renoviert worden ist sowie dem fortwährenden Erfolg dieser beiden Edeletablissements in Wien, haben wir von Intimcity uns mit dem Eigentümer H.P.Z in einem Wiener Café getroffen und mit diesem ein Interview geführt, in welcher dieser uns einen näheren Einblick in sein Business gewährt und uns erzählt, warum die beiden Laufhäuser in der Juchgasse und Zollgasse so erfolgreich sind.

    Herr H.P.Z, das Laufhaus Juchgasse existiert nun bereits seit unglaublichen 40 Jahren und ist fortwährend erfolgreich. Hat sich das Geschäftsmodell in diesem Zeitraum geändert und wenn ja, inwiefern?

    Das Geschäftsmodell ist im Prinzip noch immer dasselbe: Wir haben uns darauf spezialisiert, Apartments an Sexworkerinnen zu vermieten, in welchen diese daraufhin deren Dienstleistungen anbieten können.

    Was sich jedoch in den letzten 40 Jahren massiv geändert hat, sind die Anforderungen, welche heute relevant sind: Denn wo es damals noch relativ einfache Zimmer waren, finden sich in unseren Laufhäusern heutzutage vollkommen ausgestattete Luxus-Suites inklusive Klimaanlage, Panoramaduschen und Satelliten TV sowie vielen weiteren Features, welche in unseren Etablissements in der Miete inkludiert sind.

    Das ist definitiv ein großer Unterschied und bietet den Sexworkerinnen und Kunden ein noch besseres Erlebnis, was auch einer der vielen Gründe dafür ist, dass unsere Laufhäuser so erfolgreich sind.

    Darauf wollen wir gleich anschließen: Der Erfolg Ihrer Laufhäuser ist sehr beeindruckend. Was ist Ihr Geheimnis? Wie schaffen Sie es, fortwährend so beliebt zu sein? Insbesondere in Zeiten, in denen von 7 derzeit verfügbaren Laufhäusern in Wien, nur mehr 3 voll ausgelastet sind?

    Da gibt es viele Faktoren, die relevant sind: In erster Linie ist natürlich die Location eines Laufhauses enorm wichtig. Hier ist es wichtig, dass man sich hervorragend positioniert: Optimalerweise sollten natürlich zahlreiche Büros, Hotels und öffentliche Verkehrsmittel in der Nähe zu finden sein.

    In weiterer Folge ist aber auch die Größe eines Laufhauses wichtig: Denn je größer, desto mehr Zimmer sind verfügbar, was auch mehr Mädels und somit ein besseres Angebot für Kunden bedeutet. Auf diese Art und Weise kann daher auch eine höhere Nachfrage erreicht werden.

    Ein Beispiel dafür: Bevor wir die Zollgasse eröffnet haben, waren wir sechs Jahre lang auf der Suche nach der optimalen Location für unser neues Laufhaus. Das erscheint wie ein sehr langer Zeitraum? Absolut. Das ist aber auch gerechtfertigt: Denn der Erfolg der Zollgasse bestätigt mittlerweile, dass die es die lange Suche definitiv wert war.

    Des Weiteren ist hier natürlich auch erwähnenswert, dass in unseren Laufhäusern auch zahlreiche internationale Top-Erotikmodelle zu finden sind. Daran sind viele Kunden auch explizit interessiert. Sowas bekommst Du in anderen Laufhäusern nicht so einfach, wie bei uns.

    Gut, dass Sie die Zollgasse erwähnen: Denn das Laufhaus Zollgasse stellt mit 35 Zimmern das größte Laufhaus in ganz Wien dar. Wie schaffen Sie es überhaupt, ein so großes Laufhaus zu füllen, wenn man bedenkt, dass es einige Laufhäuser in Wien gibt, welche nicht mal 50% der Zimmer vermietet haben?

    Da geht es einfach ums Gesamtpaket: Wir bieten unseren Sexworkerinnen beispielsweise einen hervorragenden Service. Das reicht von diverse Werbemaßnahmen, über wichtige Behördengänge, bis hin zu 24 Stunden Security und somit ausgezeichneter Sicherheit für unsere Mädels.

    Bei uns können die Mädels auch genauso arbeiten, wie sie wollen: In unseren Laufhäusern bieten etwa 50% der Mädels jegliche Dienstleistungen nur mit Schutz an. Das inkludiert auch Oralverkehr. Da gibt es bei uns niemanden, der die Mädels dazu überredet, mehr oder andere Services anzubieten. Das entscheiden die Mädels bei uns vollkommen individuell.

    Zudem werden die Mädels bei uns auch stets respektiert und deren Dienstleistungen von unseren Kunden angemessen honoriert. Bei der Monatsmiete unserer Zimmer, welche 700 Euro beträgt, ist natürlich auch klar, dass die Mädels auch teurer sind. Dafür bekommen aber natürlich die Mädels sowie auch Kunden sehr viel geboten. Hervorragende Luxus-Apartments mit tollen Features sowie zahlreiche Top-Erotikmodelle wie bei uns sind klarerweise nicht in allen Laufhäusern verfügbar.

    Zusätzlich verfügen auch alle unsere Apartments über einen 5-Sterne Standard mit unzähligen luxuriösen Features für die Mädels, welche diese auch gerne verwenden. Klarerweise sollte aber hier auch erwähnt werden, dass die jahrelange Tätigkeit in der Juchgasse natürlich auch zum Erfolg der Zollgasse beiträgt. Denn viele Mädels kennen uns natürlich schon seit langer Zeit, wobei wir auch stolz darauf sind, dass etwa 70% der Mädels, welche bei uns arbeiten, auch wieder zurückkommen.

    Daran erkennt man eben, dass das Gesamtpaket bei uns einfach stimmt.

    Sie erwähnen, dass die Sexworkerinnen bei Ihnen gute Erfahrungen machen. Da wollen wir gleich fragen: Welche Vorteile genießen die Mädels überhaupt in Laufhäusern gegenüber anderen Lokalitäten?

    Das ist ganz einfach: Bei uns arbeiten die Mädels vollkommen selbstständig in Ihren Apartments und können daher auch jederzeit Nein zu Kunden sagen, wenn diese den jeweiligen Kunden nicht haben wollen.

    Zudem ist es in Laufhäusern auch nicht notwendig, mit den Kunden zu trinken und diese zu animieren, was für viele Mädels auch sehr angenehm ist.

    In weiterer Folge ist natürlich auch die vollkommen freie Zeiteinteilung interessant für viele Mädels: Denn in Laufhäusern, wie etwa bei uns in der Juchgasse und Zollgasse, wird einfach die Miete bezahlt und anschließend können die Mädels sich deren Arbeitszeit vollkommen frei einteilen.

    Des Weiteren ist natürlich auch die Sicherheit erwähnenswert: Denn in unseren Laufhäusern gibt es etwa einen 24 Stunden Sicherheitsdienst, der direkt verfügbar ist, sollten die Mädels etwa Probleme mit einem Kunden oder andere sicherheitsrelevante Anliegen haben.

    Was ist Ihre Prognose in Bezug auf die Zukunft des Geschäftsmodells Laufhaus?

    Im Prinzip glaube ich, dass es in den nächsten Jahren keine weiteren Eröffnungen von Laufhäusern in Wien geben wird, da der Markt derzeit einfach gesättigt ist. Vor etwa 2 Jahren hatten wir etwa noch Wartelisten, wobei wir mittlerweile froh sind, wenn wir 80% Auslastung über das gesamte Jahr erreichen.

    Ich glaube vielmehr, dass in den nächsten Jahren höchstwahrscheinlich einige Laufhäuser schließen werden. Das hat unter anderem auch damit zu tun, dass Zimmer ohne Klimaanlagen und auch sanitäre Ausstattung auch seitens der Behörden einfach keine Genehmigung mehr bekommen werden. Zudem ist sicherlich auch das Preisdumping für erotische Dienstleistungen ein Grund dafür, dass immer mehr Mädels aus Österreich und in weiterer Folge auch den Laufhäusern abwandern.

    Wir bedanken uns für das Gespräch mit Ihnen, Herr H.P.Z und wünschen Ihren beiden Laufhäusern auch in Zukunft viel Erfolg!

    Danke, wir werden definitiv weiterhin tolle Arbeit leisten, damit unsere Sexworkerinnen und Kunden auch in Zukunft bestmögliche Erfahrungen mit unseren Etablissements erleben.

    Read More
  • 10 Jahre Peepshow Burggasse

    Wenn es um Peepshows in Wien geht, dann kennt wohl jeder die Peepshow Burggasse, welche die mit Abstand erfolgreichste Peepshow in der Hauptstadt Österreichs darstellt. Somit ist es auch nicht verwunderlich, dass die Peepshow Wien Burggasse mittlerweile deren 10. Jubiläum feiert, was natürlich ein toller Erfolg ist. Denn während viele andere Peepshow in Wien mit der Zeit zugesperrt haben, erfreut sich die Peepshow Burggasse fortwährend großer Beliebtheit bei Kunden aus Wien sowie ganz Österreich und in weiterer Folge auch bei internationalen Gästen, welche die Burggasse in Wien aufsuchen, um tollen Spaß mit heißen Mädels in der Peepshow Wien zu genießen.

    Warum die Peepshow Wien Burggasse so erfolgreich ist? Ganz einfach: Denn hier wird nicht ein äußerst transparentes und faires Preis-/Leistungsverhältnis geboten und in weiterer Folge existieren auch generell zahlreiche tolle Angebote in diesem Etablissement, mit welchen Kunden über Jahre hinweg überzeugt werden, da man in der Peepshow Burggasse hervorragend unterhalten wird, tolle Mädels findet und zudem auch unterschiedlichste Möglichkeiten der Freizeitgestaltung hat, weswegen die Peepshow Burggasse mittlerweile auch eine wahre Institution in Wien darstellt.

    Sie sind daran interessiert, welche tollen Erlebnisse Sie in der Peepshow Burggasse haben können? Kein Problem: Denn wir verraten Ihnen gerne, warum auch Sie unbedingt die Peepshow Wien Burggasse besuchen sollten.


    Bühnenshows vom Feinsten

    In der Peepshow Burggasse finden Sie eine Bühne in der Mitte, um welche herum mehrere Räume angeordnet sind, in welchen Sie sich vollkommen anonym die zahlreichen heißen Mädels ansehen können, welche sich regelmäßig abwechseln und Sie mit tollen Posen, laszivem Räkeln und gekonnten Tänzen aufgeilen, während Sie aufgrund des undurchsichtigen Glases zwar die Mädels sehen können, dies aber nicht umgekehrt zutreffend ist.

    Da jegliche Mädels auf der Bühne natürlich daran interessiert sind, Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, können Sie sich sicher sein, dass diese so richtig motiviert sind, Sie so geil wie möglich zu machen. Denn wenn Ihnen eines der Mädels gefällt, dann können Sie diese einfach über einen Bildschirm in Ihrer Kabine ins Zimmer bestellen und sich mit der jeweiligen Dame dann auf einen Preis für unterschiedlichste Dienstleistungen einigen.

    Der Vorteil gegenüber einem Laufhaus? Sie können zuerst absolut anonym die Mädels begutachten und anschließend eine informierte Entscheidung darüber treffen, welche Sie davon gerne näher kennenlernen wollen.

    Da alle Damen in der Peepshow Burggasse selbstständig arbeiten, wird separat bezahlt: Auf der einen Seite für die jeweiligen Räumlichkeiten an die Peepshow Burggasse und auf der anderen Seite für die Mädels, welche deren individuellen Preise haben.

    Das Beste daran: In der Peepshow Burggasse gibt es keinen Eintritt sowie absolut keine Pflicht, irgendwelche Dienste in Anspruch zu nehmen. Sollten Sie aber geil werden, was bei den scharfen Mädels in der Peepshow Burggasse Wien nicht unwahrscheinlich ist, dann bieten die Peepshow Burggasse sowie auch die arbeitenden Mädels tolle Preise, welche Sie garantiert überzeugen werden.

    Ob Sie lediglich eine der geilen Bühnenshows in der Peepshow Burggasse genießen oder auch mehr mit den Mädels machen wollen, bleibt absolut Ihnen überlassen – eines ist jedoch sicher: In der Peepshow Burggasse in Wien erleben Sie stets richtig geile Abenteuer.


    Das megageile Gloryhole

    Doch das ist bei weitem noch nicht alles, was die Peepshow Burggasse zu bieten hat: Denn in einer der verfügbaren Kabinen können Kunden auch noch ein enorm geiles Gloryhole erleben. Was das genau bedeutet? Ganz einfach: Während Sie in einer Kabine sitzen und die Bühne beobachten, können Sie sich einfach ein Mädel ans Gloryhole bestellen und sich danach genüsslich oral befriedigen lassen. Dabei haben Sie natürlich weiterhin die Möglichkeit, die Bühnenshow zu beobachten, was dazu beiträgt, dass die zahlreichen Gloryholes in der Peepshow Burggasse Wien stets einen tollen Spaßfaktor für alle Kunden darstellen.

    Während Sie separat für die Zeit im Zimmer bezahlen, vereinbaren Sie mit der jeweiligen Dame selbst deren Preis für unterschiedlichste Dienste am Gloryhole. Denn wie bereits erwähnt, arbeiten in der Peepshow Burggasse alle Damen selbstständig, wodurch Sie auch sicher sein können, dass Sie hier nur Mädels finden werden, welche so richtig Lust darauf haben, Sie geil zu machen und dazu zu bringen, Zeit mit der jeweiligen Dame zu buchen. Diese Zeit kann man etwa am spritzigen Gloryhole verbracht werden, während die Bühnenshow weitergeht und Sie somit einen physischen und optischen Reiz haben, welcher Sie garantiert überzeugen wird.


    Das sind die Vorteile einer Peepshow

    Sie kennen es möglicherweise: Sie gehen in ein Laufhaus und sehen zahlreiche tolle Bilder an den Türen. Eines davon gefällt Ihnen sehr gut und Sie klopfen an der Tür: Eine Dame öffnet Ihnen. Doch deren Optik ähnelt selten jener auf dem Bild von draußen. Da Sie aber bereits mit der Dame reden, denken Sie sich vielleicht: Na gut, warum eigentlich nicht?

    Nachdem Sie Ihren Spaß hatten, sind Sie jedoch nicht wirklich zufrieden mit dem Erlebnis. Im Nachhinein denken Sie sich, dass Sie wohl besser weiterschauen und anschließend eine andere Wahl treffen hätten sollen.

    Doch in der Peepshow Burggasse ist die Situation nicht so: Denn hier können Sie alle Mädels vollkommen anonym aus der Kabine heraus auf der Bühne beobachten und anschließend Ihre Wahl, ebenfalls absolut anonym, treffen und das Mädel Ihrer Wahl direkt ins Zimmer bestellen. So gibt es keine bösen Überraschungen und unangenehme Gespräche mit aufdringlichen Mädels an der Tür im Laufhaus.

    Wenn Sie jedoch wollen, gibt es in der Peepshow Burggasse zwei Kabinen, bei welchen Sie das Fenster auch freischalten können – sobald Sie das getan haben, können auch die Frauen auf der Bühne in Ihre Kabine schauen. Sie haben die Wahl.

    Somit gestalten sich Peepshows generell sehr anonym und unkompliziert, wobei auch die Frauen, welche alle selbstständig arbeiten, sich stets abwechseln, wodurch auch Sie immer neue Frauen antreffen werden und diese anschließend besser kennenlernen können.

    Peepshows wie etwa die Peepshow Burggasse in Wien sind somit ein hervorragende Wahl, wenn es darum geht, so richtig viel Spaß mit attraktiven Dienstleisterinnen aus aller Welt zu haben.


    Hier finden Sie die schönsten Mädchen in Wien

    Haben wir schon die tollen Mädels in Peepshow Burggasse Wien erwähnt? Haben wir nicht? Dann wird es definitiv Zeit: Denn in der Peepshow Wien Burggasse finden Kunden die mit Abstand attraktivsten Mädchen in ganz Wien, welche aus zahlreichen Ländern weltweit nach Wien kommen, um in der Peepshow Burggasse zu arbeiten und deren Dienste anzubieten.

    Somit haben Kunden hier auch stets Zugriff auf geile Mädels, welche jegliche Präferenzen erfüllen: Ob einheimische Zuckerpuppen, osteuropäisches Models, südamerikanische Latinas oder auch afrikanische Exotikschönheiten – in der Peepshow Burggasse herrscht definitiv ein internationales Flair, weswegen Sie hier auch garantiert ein Paradies mit den schönsten Frauen in Wien finden werden.


    Peepshow Burggasse – Ein Garant für enormen Erfolg

    Warum die Peepshow Burggasse so empfehlenswert ist? Beispielsweise auch deswegen, weil diese die einzig wirklich erfolgreiche Peepshow in ganz Wien darstellt – und das mit gutem Grund: Denn nur hier wird ausgezeichnete Qualität geboten. Von den Räumlichkeiten, über das Management, bis hin zu den unterschiedlichen angeboten und natürlich den heißen Girls, welche man hier antreffen kann: In der Peepshow Burggasse Wien wird Qualität stets priorisiert. Denn während viele andere Peepshow in Wien eröffnet und aufgrund wenig Erfolg wieder zugesperrt haben, erfreut sich die Peepshow Burggasse seit über 10 Jahren großer Beliebtheit bei nationalen und internationalen Kunden.

    Somit ist es auch sehr wahrscheinlich, dass die Peepshow Burggasse auch in Zukunft eine absolute Institution in Wien bleiben und weiterhin mit fantastischen Bühnenshows, tollen Mädels, hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis sowie auch zahlreichen weiteren Features überzeugen wird, weswegen wir die Peepshow Burggasse auch definitiv weiterempfehlen können.

    Read More
  • Bitcoingirls – Escort mit Bitcoins bezahlen in Wien und ganz Österreich

    Wir bieten nun auch die Bezahlung von Escorts mit Bitcoins an. Die Zahlung mit der Kryptowährung Bitcoin (BTC) ist in ca. 10 Minuten abgeschlossen und absolut anonym.

    Der Bitcoin ist legale Kryptowährung, mit der man in wenigen Minuten Überweisungen tätigen kann. Durch die dezentrale Organisation kommt die Währung ohne Drittanbieter aus und ist daher anonym. Wenn Sie Bitcoins und eine Bitcoin Wallet besitzen, können Sie Bitcoins direkt an das Wallet des Escort-Girl überweisen und ersparen sich daher die Barzahlung. Für Sie spielt dabei die Volatilität der Währung keine Rolle, da wir die fälligen Beträge direkt von Euro (€) zu Bitcoin (BTC) zum aktuellen Umrechnungskurs umrechnen.

    „Zahlungen via Bitcoin zum aktuellen Umrechnungskurs zu akzeptieren ist für uns, genauso wie die Implementierung der GPS-Suchfunktion, der richtige Schritt in Richtung Fortschritt. Wir möchten die neusten Technologien nutzen, unseren Kunden die Möglichkeit bieten anonym zu bleiben und Zahlungen digital abwickeln. Mit Kryptowährungen wie dem Bitcoin ist das heute kein Problem mehr.“ – Intimicity.at

    So funktioniert unsere Escort Zahlung mit Bitcoin:

    1. Escort aussuchen und Kontakt via Telefon aufnehmen
    Finden Sie mit der GPS-Standortsuche z.B. in Wien und Umgebung über Smartphone oder Computer Ihre gewünschte Escort-Dame und achten Sie auf das Bitcoin Symbol, dann nehmen Sie Kontakt via Telefon auf.

    Bitcoin Ficken Huren Wien

    2. Überweisung der Bitcoins
    Ist ein Termin ausgemacht, erhalten Sie sofort die Bitcoin-Adresse des Escort. Nun überweisen Sie die den ausgemachten Betrag zum aktuellen Umrechnungskurs.

    3. Bestätigung der Zahlung
    Nach ungefähr 10 Minuten sollte die Zahlung eintreffen. Ihr Escort bestätigt die Zahlung und die Dame Ihrer Wahl, macht sich auf den Weg.

    Die Damen sind bereits begeistert, bargeldloser Verkehr limitiert die Risiken! Und auch eine Mehrheit der Kunden nützt die letzten Kursfeuerwerke vermehrt, um sich anonym eine Belohnung zu leisten! Alle Bitcoingirls sind unabhängig und vermarkten ihre Serviceleistungen selbstständig!

    Wir stellen vor: Die Bitcoingirls

    Ella:
    Eine bildhübsche Wienerin mit orientalischen Wurzeln. Ihr Körper bewegt sich voll natürlicher Anmut und Grazie. Ella ist sehr niveauvoll und gebildet. Die junge Lady besticht mit ihrer samtweichen getönten Haut und ihrem perfekten Körper. Ihr glänzendes dunkles Haar und ihre großen braunen Rehaugen vermitteln die Vorstellung, sie wäre eine arabische Prinzessin aus dem Märchen 1001 Nacht.

    Marie Claire:
    Marie-Claire, besitzt die gewissen Vorzüge die Herren sehr zu schätzen wissen. Erotische Stunden der Zweisamkeit, eine sinnliche Erfahrung mit einem Traumbody der alle Herzen höher schlagen lässt. Lernen Sie eine Lady voller Esprit und Klasse kennen und erleben Sie ein prickelndes Paradies auf Erden, dass Sie so schnell nicht wieder vergessen.

    Adele:
    Treffen Sie diese ausgesprochen attraktive Escortlady. Adele liest Ihnen bei einem Hotelbesuch die Wünsche von den Augen ab. Wandelbar, verführerisch, eine Femme fatale und dann wieder die Everybody’s Darling. Gönnen Sie sich diese charmante Wienescort Dame, die Ihnen zeigt, wie die schönen Momente im Leben noch viel schöner werden können.

    Lilly:
    Zierlich, entzückend, Neueinsteigerin. Lilly fasziniert mit ihrer Fähigkeit sich auf allen Ebenen zu unterhalten. Diese bildhübsche, junge Escort-Lady, erfrischt mit ihrer Natürlichkeit und ihren betörenden Charme. Diese Empfehlungen sprechen wir nur für einfühlsame und wirklich zärtliche Gentlemen aus. Wurzel aus, mit Sicherheit, exostischer Herkunft, lassen nur erahnen, was für Träume die wunderschönen schwarzen Haare, ihre strahlend dunklen Augen und das leidenschaftliche Funkeln dieser erotischen Raffinesse Ihnen erfüllen können.

    Nathalie:
    Beine die scheinbar nicht enden wollen, samtweiche Haut, prickelnde Zärtlichkeit. Ihr zärtliches Wesen versteht es, mit einer gekonnten Massage zu beeindrucken, lassen Sie sich die herzliche Natürlichkeit der charmante Wienerin nicht entgehen und genießen Sie einen einzigartigen Hausbesucht dieser faszinierenden Escortlady.

    Selbstverständlich dürfen Sie sich auch bei der Zahlung von Escorts mit Bitcoin in Wien und ganz Österreich auf einen erstklassigen Service freuen. Testen Sie jetzt unser neues Zahlungssystem!

      Hier finden Sie alle Bitcoin Escort Girls auf Intimcity

    Read More
  • Escorts – Österreichweit die Hotspots mit garantierten Höhepunkt

    Im süddeutschen Raum und im angrenzenden Österreich gibt es etwas ganz besonderes. Chateau Escort, ein Escort Club für den Gentleman von heute. Die ausschließlich privaten Escorts von Chateau überzeugen mit stilsicherem Auftreten und eleganter Weiblichkeit. Wir werfen in diesem Artikel mal einen genaueren Blick auf die Angebote der Begleitagentur, vielleicht bekommen Sie ja Lust auf einen Ausflug mit einer der Escorts.

    Eine handvoll zauberhafter Damen

    Auf der Website wird man von 5 zauberhaften Damen begrüßt die alle ihre persönlichen Vorzüge haben. Mona, die in Wien, München und Zürich unterwegs ist, spricht 4 Sprachen und nimmt Sie gefühlvoll und sanftmütig mit auf eine Reise durch die Stadt, um anschließend Ihre erotischen Träume zu verwirklichen. Ebenfalls in Wien, München und Zürich befindet sich Camilla. Sie liebt das Singen und Tanzen und besticht mit außerordentlichem Charme.

    Mit Ende 20 bringt Saskia viel Erfahrung in jedes Treffen. Sie vertreibt sich gern die Zeit im Theater und tanzt mit Ihnen bis spät in die Nacht. Stilsicher und charmant besticht Anna in Wien, München und Zürich mit Ihren Reizen. Ein Treffen mit Ihr werden Sie so schnell nicht vergessen. Und dann wäre da noch Vanessa, die Sie auf deutsch, italienisch oder tschechisch verführt. Ihre blonden Haare erwecken in jedem Mann sinnliche Vorstellungen und das in Graz, Wien und München.

    Alle Damen von Chateau Escort lesen Gentlemans die Wünsche von den Lippen ab und freuen sich auf Ihre Anfrage.

    Winternachtstraum in Kitzbühel

    Gamsstadt, so wie Kitz auch gerne genannt wird, ist zweifelsohne eine Destination des Extraklasse. Nicht nur gehört Kitzbühel zu den beliebtesten Urlaubszielen in Tirol, auch die internationale Sportgemeinschaft hält sich hier gern auf. Besuchen Sie das Hahnenkamm-Rennen, Österreichs größtes Sportfest und laden Sie Mona anschließend auf einen kulinarischen Streifzug inmitten internationaler Prominenz ein.

    IMG_6846

    Die zahlreichen Side-Events, die während des Hahnenkamm-Rennen stattfinden, bringen das Herz der Stadt zum Schlagen.

    altoadige-2965954_1920

    Verpassen Sie nicht den 17 Uhr Tee im Hotel „Zur Tenne“. Der Weg vom Hahnenkamm-Rennen zum Hotel ist geprägt von malerischen Gassen und winterlicher Romantik. Die alljährlich vor dem Skirennen auf der Streif stattfindende Weißwurstparty im legendären Bio- und Wellnessresort „Stanglwirt“. Das Event wird vom Starkoch Alfons Schuhbeck kulinarisch begleitet und sollte auf keinen Fall verpasst werden.

    Wenn Sie es lieber ruhiger mögen, dann laden wir Sie ein zu einem romantischen Dinner for Two. Lassen Sie die Seele baumeln und entspannen Sie in Begleitung einer unserer charmanten Damen am lodernden Kaminfeuer in „Rosi‘s Sonnbergstuben“.

    Wer Kitzbühel im Winter besucht, sollte auf keinen Fall eine Pferdeschlittenfahrt durch die tief verschneite Landschaft am Fuße des wilden Kaisers auslassen. Hier zeigt sich die Landschaft der Kitzbüheler Alpen von Ihrer schönsten Seite. Die Tiroler Bergwelt gewinnt mit dem Ort Seefeld, der auch von Bayern leicht erreichbar ist, ein weiteres Ausflugsziel. Besuchen Sie das dortige Casino und spielen Sie mit der atemberaubenden Saskia an den Spieltischen bis zum erotischen Höhepunkt des Abends im „Hotel Klosterbräu“, im 5 Sterne Relax und Spa „Astoria Resort“ oder im Erwachsenen-„Hotel Elite“.

    IMG_6851

    Fernweh – Unterwegs in München

    Willkommen in der lebenswertesten Stadt Deutschlands. Wer eine Reise nach München plant, der braucht nicht viel. 7 Sachen und seine Traumfrau von Chateau-Escort genügen, um die Zeit in der bayrischen Hauptstadt an der Isar zu versüßen.

    Das alljährlich stattfindende, traditionelle, größte Volksfest der Welt lädt ein! Oktoberfestzeit ist die schönste Zeit in München. Auf „dWiesn“ feiern Sie zusammen mit Ihrem liebsten Chateau Escort Mädl, a Gaudi. Die zahlreichen Buden und Zelte laden zum feiern ein. Genießen Sie das Leben!

    munich-1220908

    Außerhalb der Oktoberfestzeit liegt Ihnen die Metropole zu Füßen. Was darf es sein? Sorglosen Spaß Münchens Bars und Nachtclubs oder einzigartige Idylle und Romantik? Spazieren gemeinsam durch den englischen Garten, vorbei am chinesischen Turm und schlendern Sie wie frisch verliebt weiter ins Zentrum.

    munich-1791047_1920

    Machen Sie Ihrer bezaubernden Lady eine Freude mit einer Shoppingtour durch die Theatiner- und Maximilianstraße. Gönnen Sie sich zwischendurch ein Gläschen Wein bei einem der Feinkoststände am Viktualienmarkt. So lässt es sich in München leben!

    Später dann werden Sie beide sich bestimmt in eines der hunderten hervorragenden Restaurants der Weltstadt begeben. Das kultige Restaurant „Tantris„, macht seinem Ruf mit frischen Zutaten, einem stilvollem Ambiente, hervorragendem Personal und der zentralen Lage alle Ehre. Das Spitzenrestaurant mit internationaler Küche ist auch für Weinkenner eine gute Destination.

     

    In der „Käfer Schenke“ gibt es eine einzigartige Auswahl an unterschiedlich eingerichteten Stuben. Sollten sie beide Freunde der italienischen Küche sein, dann finden sie im Gourmetrestaurant „Acquarello“ in Bogenhausen, umgeben von Wandgemälden, den Geschmack der „Cucina del Sole“!

    Schlafen Sie wie im siebten Himmel im Heavenly® Bed des „The Westin Grand“ und freuen Sie sich auf das gemeinsame Aufwachen mit Camilla. Und bevor der Tag beginnt, eine Massage im Halbschlaf, gemeinsames Frühstück im Bett.

    DSC_1244

    Bevorzugen Sie es lieber klassisch? Das stilvolle Ambiente des 5 Sterne Hotels „Vier Jahreszeiten Kempinski“ lädt ein zu einer außergewöhnlich erotischen Nacht. Das Flair von „modern city living“ hat man im 5-Sterne „The Charles Hotel“ im Herzen von München. Es bietet Ihnen luxuriöse Annehmlichkeiten, damit nicht nur Ihr Date mit zur unvergesslichen Erfüllung wird!

    Salzburg – Eine Stadt für jedes Abenteuer

    Was immer Sie nach Salzburg geführt hat, in Begleitung von Anna wird jeder Konzertbesuch, jedes Geschäftsessen zum Erfolg. Belohnen Sie sich selbst und beeindrucken Sie Ihre Geschäftspartner mit einer hinreißenden Begleitung.

    IMG_6855

    Ein Gläschen Wein in der „Imlauer Sky-Bar“ oder mit kulinarischen Erlebnissen im Restaurant „Goldener Hirsch“, einer Melange in der Getreidegasse befindlichen feinen Konditorei „Schatz“, oder zum „Cafè Sacher“ entlang der Salzach bummelnd, kann man sich gut austauschen, kennenlernen und miteinander ins Gespräch kommen. Tradition und Moderne treffen hier eindrucksvoll aufeinander.

    salzburg-2485575_1920

    Bei einem Besuch der historischen Altstadt ergibt man sich dem Charme längst vergangener Zeiten, üppige Barockarchitektur inspiriert von den südlichen Nachbarstaaten, wie Italien oder Slowenien. Genießen Sie das südliche Flair der uralten Stadt Salzburg.

    Die Vielfalt von Salzburg offenbart sich vom Blick des Hotel „Sheraton Grand Salzburg“ Richtung Mirabellgarten und noch beeindruckender vom atemberaubenden Ausblick des Hotels „Crowne Plaza –The Pitter“. Gehen Sie noch eine Stufe höher und besuchen Sie das Panoramarestaurant zur Festung Hohensalzburg!

    Wenn Sie es zünftiger mögen, bietet Salzburg, als heimliche Bierhauptstadt, zahlreiche Brauereien, wie die nostalgische „Augustiner Bräu Kloster Mülln“ oder die derzeit größte und erfolgreichste Privatbrauerei Österreichs –„Stiegl Brauwelt“.

    Gaststätten voller Leben mit einer ausgezeichneten Bierauswahl, die natürlich in weiblicher Begleitung noch besser schmecken. Wer darf Sie begleiten? Sie wählen, wir vermitteln!

    Unterwegs in Velden – Das St. Tropez der Alpen

    Das St. Tropez der Alpen, gelegen am schönsten See Österreichs. Das ist genau der richtige Platz um abzuschalten, das Leben zu feiern und das bisschen mehr zu zelebrieren. Lassen Sie sich von Vanessa verführen und erleben Sie diesen Ort in besonderer Begleitung.

    Das weltweit berühmte „Schlosshotel Velden“, eingebettet in die Uferpromenade inmitten schicker Boutiquen. Sie werden sehen, warum internationale Stars, Athleten und Künstler die einzigartige Atmosphäre dieses Ortes schätzen wissen. Die Magie von Velden, erleben Sie am besten zusammen mit Vanessa in genussvoller Zweisamkeit.

    IMG_6845

    Ein Ambiente prädestiniert für knisternde und spannende Momente! Was der Tag bringen wird, liegt ganz an Ihnen, Velden ist immer für eine Überraschung zu haben.

    promenade-49276_1280

    Einfach mal die Seele baumeln lassen, bei einem entspannten Bad im glasklaren Wasser des Sees, dazu ein Gläschen Champagner von einer der greifbar nahen Beachbars, wie zum Beispiel unter Palmen im „Sol Beachclub“, auf der neuen Terrasse des „Falkensteiner“ Schlosses mit Blick auf den belebten Seecorso.

    Genießen Sie entspannte Stunden in der „Werzer´s Sundowner-Lounge“ und auf der Barterrasse, umringt von unseren Badenixen bei einem zauberhaften Sonnenuntergang?

    Tauchen Sie ein in diese schillernde Welt! Mona, Camilla, Saskia, Anna und Vanessa sorgen für intensive, feuchtfröhliche Stunden, unter oder über Wasser.

    Umgeben vom internationalen Flair der High Society, Schauplätzen wie dem bekannten Casino Velden und Eventhöhepunkten wie der „Fête Blanche“ wird auch die traditionelle Bodenständigkeit der Kärntner Alpenregion großgeschrieben. Besonders in den Angeboten der ansässigen Restaurants wird in Kärntens besten Gourmettempeln, dem Restaurant „Saag“, in Form einer exquisit österreichisch-mediterranen Küche umgesetzt, ebenso vorzügliche Gaumenfreuden genießt man im Restaurant „Caramè“ am Corso.

    game-bank-1003137_1920

    salmon-1485014_1920

    Als Liebhaber exklusiver Orte, Kenner ausgewählter Speisen und erlesener Tropfen stehen Ihnen in Velden ausgewählte Damen mit besonderen Fähigkeiten zur Verfügung, die Sie liebend gern geschäftlich oder privat begleiten.

    Wie es es zum Abschluss mit einem Abstecher nach Pörtschach, um einen luxuriösen Aufenthalt im exquisiten Hotel Schloss Seefels mit traumhafter Lage und der stimmungsvollen Kulisse des Wörthersees zu genießen?

    Also wenn das nicht die Fantasie in Ihnen angeregt hat. Ein Ausflug in exklusiver Begleitung, verführerischen Charmes und stilsicherem Auftreten. Dafür steht Chateau-Escort, die besondere Begleitung für den Gentleman von heute. Sie wählen, wir vermitteln.

    IMG_6871

    Read More
  • studio la chica wien

    La Chica Lounge – Neueröffnung Linzerstrasse 226

    • 2017-11-23
    • Intimcity
    • Erotik
    • Comments are off

    Am 01.02. eröffnet ein neuer Hot Spot seine Tür in der Linzer Straße 226!

    Die Redaktion des Intimcity Boulevard durfte bereits eine Objektbesichtigung durchführen! Mit der Straßenbahn Linie 49 geht’s ab Richtung Linzer Straße! Nach 15-minütiger Fahrt sehen wir bereits eine schicke Werbetafel mit der Aufschrift La Chica Lounge! Wir entschließen uns den diskreten Eingang in der Pachmanngasse 2 zu benützen!

    Die nette Betreiberin empfängt uns herzlich und wir beginnen das Objekt zu begutachten!

    la_chica_studio_1140_wien_01

    La Chica Lounge Wien Studio

    Der erste Eindruck: Wow – alles sehr edel und stimmungsvoll. Indirekte Beleuchtung, ganz hohe Räume, super stimmungsvoll, extrem gepflegt mit einem leichten Räucherstäbchengeruch in der Luft. Wie in einem Märchen, fast zu schön um wahr zu sein.

    Was uns sofort auffällt ist die LED Beleuchtung welche die weißen Wände und deren Spiegel das Ambiente vor dir tanzen lässt. Die Lounge verfügt über eine Bar, wo Gäste Kaffee sowie Softdrinks konsumieren können, es besteht kein Konsumationszwang, eine Riesengroße Couch lässt vermuten das hier die erste Begegnung mit der Dame der Wahl stattfindet ! Ein heller Granitboden führt in einen Korridor wo sich traumhafte hochmoderne Suiten befinden!

    Alle 4 Suiten verfügen über eine individuelle Klimasteuerung , auch das Licht kann je nach Wunsch reguliert werden! Hochmoderne Nasszellen mit großen verglasten Duschen sind ein klares Zeichen, hier wurde nicht gespart und Qualität geliefert!

     

    Infrarotheizung sorgt für saubere Wärme während der Wintermonate!

    Acht internationale Mädchen welche auch über Weihnachten und Neujahr anwesend sein werden, können Sie bereits jetzt auf der HomePage lc-lounge.at sehen!

    La Chica Lounge Wien Studio

    La Chica Lounge Wien Studio

    Die Chica Lounge können Sie zu folgenden Öffnungszeiten besuchen:

    Montag bis Mittwoch
    10:00-04:00

    Donnerstag bis Samstag
    10:00-05:00

    Sonntag
    10.00-02:00

    Fazit unseres Besuches, eine top Oase für liebeshungrige, hochwertige Einrichtung und ein erfahrener Betreiber!

    Studio La Chica Lounge
    Linzerstrasse 226
    1140 Wien
    http://lc-lounge.at

    Read More
  • Maxim Lugner Mörtl

    Miss Maxim Wahl 2017 & erstes Rap Battle im Puff

    Ein Gewusel von Kameraleuten filmte jeden Schritt von Baumeister „Mörtel“ Richard Lugner. Seine Ankunft wurde mit seinem Song „I bin da Lugner“ untermalt, welch passendes Entree.

    Doch den Skandal verursachte der Baulöwe mit seiner Entourage bereits bei seiner Ankunft. Wie die Kronen Zeitung in ihrem Videobeitrag berichtet, rollte Richard Lugner im Auto Hitlers an. Hier könnt ihr euch den Beitrag ansehen: http://www.krone.at/591348

    Nachdem Lugner und seine Begleitdamen ihre Sitzplätze einnahmen, startete sogleich der erste Durchgang der Miss Maxim Wahl 2017.

    Jede der maskierten Maxim Girls wurde nacheinander von Alexander Klement aufgerufen. Die Contest Teilnehmerinnen waren aufgefordert, eine kleine Tanzeinlage zum Besten zu bringen.

    Es war uns ein Augenschmaus:

    Auch oe24.tv Reporterin Larissa Eckhardt war vor Ort und interviewte Baumeister Lugner:

     

    Nach dem ersten Durchgang gönnten wir den Ladies eine Verschnaufpause und machten mit folgendem Abendprogramm weiter

    Österreichs erstes RAP BATTLE IM PUFF

    Übrigens sind wir das erste Mal Gastgeber eines Freestyle Rap Battles. Wir und unsere Gäste hatten super viel Spaß! Das Lokal war brechend voll, wir mussten sogar den Einlass stoppen. Viele junge Menschen aus der Rap Musik Szene waren bei uns und machten Wahnsinns Stimmung.

    Zusammen mit DJ King heizte der US Radiomoderator JoeJoe unserem Publikum ganz schön ein!

    Hier ein paar kurze Clips vom Freestyle Rap Battle:

    Ein Einblick in das Freestyle Rap Battle im Maxim

    Hier siehst du den US Moderator JoJoe auf der Bühne

    Freestyle Rap Battle im Maxim mit jungen Rap Künstlern

    Und am Ende ist ER als Sieger des Rap Battle hervorgegangen

    Lxo von Dealer Muzik:

    Hier ein Mini Clip vom Rap Battle Champion LXO

    LXO von Dealer Muzik gewinnt unser Rap Battle im Maxim

    Nun wird es heiss, heisser – Maxim!

    Die folgenden Bilder zeigen die Maxim Girls beim zweiten Durchgang, in dem sie ihre schönen Körper enthüllen:

    Und die Jury hat gewählt! Gewonnen hat

    CARLA

    eine bezaubernde Lady mit Charisma und Ausstrahlung!

    Nach 5 Jahren Treue bei uns holt Carla bereits das zweite Mal den Titel der Miss Maxim! Wir freuen uns sie als festen Bestandteil in unserem Team zu haben, denn sie ist neben ihrer bombastischen Erscheinung auch eine treue und liebevolle Seele.

    Gerührt und mit Tränen in den Augen nahm sie ihren Siegerpokal entgegen:

     Carla-Winner_small

    Wir sind stolz auf alle unsere Maxim Girls, sich dieser Herausforderung mit einem Augenzwinkern zu stellen und den Spaß nie zu verlieren! Wir bedanken uns herzlich bei Ariana, Bella, Julia, Aisha, Daisy, Sylvia, Naomi, Anna, Arielle, Eva and Carla.

    Für uns sind alle Mädels Siegerinnen!

    Herr Direktor Pepi Stern mit den Siegerpokalen:

    Alexander Klement, Mitglied der ältesten Boygroup Österreichs Die3, moderierte durch den Abend und beschenkte uns auch mit seinem musikalischen Höhepunkt:

    Ein Mini Clip von Alexander Klement.

    Erstmals stellt Schlumberger seine neue „Luminous“ Edition vor:

    Schlumberger Night Brut & Schlumberger Night Rosé

    Schlumberger’s Antwort auf französischen Champagner!

    Mit Leuchtetiketten sorgen sie für den richtigen Partygenuss mit unseren Maxim Girls:

    Auch die 3. Erstplatzierten der Miss Maxim Wahl erhalten ua auch edle Tropfen von Schlumberger.

    Auch Hennessey lässt es sich nicht nehmen für den Sieger des Rap Battle seinen Hennessey V.S. bereit zu stellen.

    Rap Battle Gewinner LXO trinkt seinen Siegerpreis Hennessey V.S.

    Zum Abschluss noch ein erheiterndes Interview mit Guido aka Guido Tanzlegende und Richard Lugner in englischer Sprache 😉

     

    Read More
  • Wienescort - Escort Agentur in Wien

    Was ist dran am Hype rund um Hostessen?

    Während sich das klassische Beziehungsmodell in unserer Gesellschaft langsam zu ändern pflegt, gehört die weibliche Begleitung für viele Männer nach wie vor zum guten Ton. Zu bestimmten Anlässen ist es deshalb die Begleitung durch eine Hostess, welche in den Fokus rückt. Doch was ist dran an der aktuellen Entwicklung und welche ausschlaggebenden Faktoren lassen sich identifizieren?

    Jobs mit sexuellem Flair

    Auf der ersten Ebene ist es der passende Kontakt zu vielen Anlässen, der sich in Gestalt der Hostessen bietet. Ganz klassisch sind diese bei diversen Messen anwesend, um sich dort um das Wohl der Gäste zu kümmern. An und für sich werden sie so zum Teil des Service, der vor Ort angeboten wird. In den vergangenen Jahren erkannten immer mehr Unternehmer das große Potenzial, das sich in dieser Entwicklung verbirgt. Vor diesem Hintergrund ist es nur zu gut verständlich, dass sich ein solcher Hype rund um Hostessen ausbilden konnte.
    Entscheidend für den Erfolg beim Treffen mit einer Hostesse ist nach wie vor die passende Vermittlung. Im Internet ist zum Beispiel der Club unter https://www.intimcity.at dafür bekannt, entsprechende Kontakte zur Verfügung zu stellen. Unter https://www.intimcity.at/list?cat=escort_service haben die Mitglieder im Anschluss die Möglichkeit, sich den gewünschten Kontakt auszusuchen.

    Weitere Bereiche der Branche

    In der Tat lässt sich der Aufschwung der Hostessen aus den letzten Jahren auch auf eine generelle Entwicklung in unserer Gesellschaft zurückführen. Immer mehr veraltete und verkrustete Strukturen beginnen sich in diesen Tagen aufzulösen und geben so den Weg für neue Modelle auf dieser Ebene frei. Hostessen müssen dabei nicht immer den sexuellen Bezug an den Tag legen, den viele Männer sofort damit in Verbindung bringen. Denn auch ihr Geschäftsfeld hat sich in dieser Hinsicht längst differenziert. Neben klassischen Escort-Angeboten ist es tatsächlich die normale Betreuung von Kunden, die zum Beispiel an verschiedenen geschäftlichen Events gefordert ist. Zu den wesentlichen Fähigkeiten zählt daher nach wie vor das Zugehen auf andere Menschen. Erst auf dieser Grundlage ist es überhaupt möglich, diese Arbeit in einer so hohen Qualität zu verrichten.

    Ein neuer Arbeitsmarkt

    Der zurückliegende Hype auf dem Gebiet der Hostessen gab sogleich den Anstoß für weitere Entwicklungen in der Branche. Längst haben sich große Agenturen gefunden, die dazu in der Lage sind, die Arbeitskräfte flexibel an die Unternehmen zu vermitteln, bei denen aktuell Bedarf besteht. Da ein einzelner Job mitunter in wenigen Stunden erledigt ist und selten länger als drei bis vier Wochen dauert, ist nur zu gut verständlich, dass es vor allem die finanzielle Unsicherheit ist, welche Hostessen an ihrer Lage bemängeln. In dieser Hinsicht wird es deshalb Bedarf nach neuen Regelungen geben, die dazu fähig sind, die Rechte der Arbeitnehmerinnen zu sichern und ihnen zu einem noch festeren Stand zu verhelfen.

    Fazit

    Während vor allem die sexuell angehauchte Seite der Hostessen-Vermittlung in den vergangenen Jahren klare Zuwächse verbuchte, erstreckt sich das Geschäftsmodell also weiterhin auf andere Bereiche. So zählen Modelhostessen, Servicehostessen und Promotionhostessen nach wie vor zum elementaren Bestandteil des Personals bei vielen Veranstaltungen. In Zukunft wird es auch aus diesem Grund entscheidend sein, die Entwicklungen in der Branche weiter in Augenschein zu nehmen.

    Erotik App

    Read More
  • Miss Maxim Wahl und Rap Battle 2017

    Miss Maxim Wahl 2017 & Österreichs erstes Rap Battle im Puff!

    • 2017-09-12
    • Intimcity
    • Event
    • Comments are off

    Am 29. September 2017 findet die jährliche Miss Maxim Wahl des Wiener Bordells Maxim statt. Um der diesjährigen Party die Krone aufzusetzen, haben sich die Veranstalter eine Besonderheit überlegt. Nach der Kür der Miss Maxim wird die Showbühne für die geladenen Freestyle Rapper freigemacht.

    Die Teilnehmerinnen der Misswahl müssen zwei Runden absolvieren. In der ersten Runde stellen sie sich im Abendkleid vor. Im zweiten Durchgang zeigen die jungen Frauen ihre Tanzkünste. Anschließend wählt die prominente Jury die Miss Maxim 2017. Die Juroren dieses Jahres sind Margit Haas, Peter Westenthaler, Starkoch Uli Wüllenweber, Gabi Krieger Wolf sowie Baumeister Richard Lugner.

    Das erste Mal in Österreich wird im Bordell ein Freestyle Rap Battle organisiert. Junge Musiker aus der Rap Szene erhalten eine Plattform, um sich auf der Bühne zu beweisen. Es nehmen teil Syntakt, Nema/ITA, Toast4me, Flowbird, Babu, J.J.F, Wos I ned und King Kilo. Durch den Wettbewerb führt der aus FM4 bekannte Radiomoderator JoeJoe. Den Sieger des Rap Battle wählt das Publikum.

    Weitere Auftritte stehen im Programm, wie die Club Show von Guido die Tanzlegende – bekannt aus ATV. Die Musiker „Die Drei“ werden auf der Bühne mit ihrer Performance glänzen. Erwähnenswert ist auch, dass Alexander Klement von „Die Drei“ durch den gesamten Abend moderieren wird. Die live Premiere ihres neuen Hits „Oh du lieber Augustin“ stellen Max Schmiedl und Kid Pex exklusiv im Varieté Maxim vor.

    Das Traditionshaus Schlumberger gibt die österreichische Antwort auf die französischen Champagner und präsentiert erstmals seine neuen, exklusiven Kreationen: Schlumberger Night Classic und Schlumberger Night Rosé. Die Sektflaschen werden von edlen Leuchtetiketten geschmückt.

    Gleichermaßen bedeutsam für die Gastgeber Dir. Pepi & Roman Stern ist der gute Zweck. Sie nutzen die Veranstaltung auch als Gala Abend für den „Verein auf Augenhöhe“ von Frau Hofrätin Christine Brunhölzl. Sie sammeln Spenden zur Verbesserung der Lebensqualität querschnittsgelähmter Unfallopfer und Menschen mit Handicap. Schirmherr und Vereinspate ist Alfons Haider.

    Weitere Informationen zu der Veranstaltung und dem Nachtclub Maxim Wien finden Sie online auf http://maxim-wien.com/ oder auf https://www.facebook.com/maximwien/.

     

    Ansprechpartner: Roman Stern
    Telefon: 0699 17172031
    E-Mail: office@maxim-wien.com
    Website: www.maxim-wien.com

    Eintritt frei

    UPDATE: Hier geht es zum Rückblick auf die Veranstaltung inkl. Fotos!

    Read More
  • sexpuppe kontakthof wien fanni

    Sexpuppe Fanni im Kontakthof

    Der Kontakthof in der Erlaaer Straße 37 , 1230 Wien, ist gut auffindbar in einem der schönen Außenbezirke Wiens. Am Eingang hängt ein Schild. Wer eine Stunde bei einer Sexpuppe bucht erfährt per Telefon (+43 1 890 29 71), wo er klingeln muss um ins TOP 35 zu kommen. Fanni (Fanny) ist das Ziel der Begierde, Fanni ist der neue Star im Revier, eine Silikon Puppe aus Japan!

    Andreas hat davon gehört, doch er besuchte den Club nicht als klassischer Kunde. Andreas ist Journalist und weil der Kontakthof „Reportern“ keine Interviews gibt, hat er sich auf diese Weise in das Laufhaus eingeschlichen und für 1 Stunde mit Fanni 80 € bezahlt.

    Sexpuppe Kontakthof Wien

    Die Atmosphäre ist nicht schmuddelig, wie man es von einem typischen Laufhaus erwarten würde, es ist alles sauber. Du begegnest nur eine Person, unten am Empfang. Sie bringt dich auf ein Zimmer zu deiner Puppe. Alles ist total intim!

    Sexpuppe Kontakthof Wien

    Kunden können sich bei der Reservierung zwischen zwei verschiedenen Sex-Puppen auswählen. Die Wunschpuppe von Andreas war frei und ihm wurde FANNI zugeteilt 1,56 m, 40 Kilo leicht, lange blonde Haare mit einer großen Oberweite. Fanni hat einen asiatischen Touch. Auf Fotos sieht sie auf den ersten Blick aus wie eine reale Frau doch ihr Körper ist mit einer Art Silikon gefüllt. Prall und weich zu selben Zeit

    Sexpuppe Kontakthof Wien

    Nach zehnminütiger Betrachtung habe ich mich tatsächlich dabei erwischt in Fanni einen Gefallen zu finden, erschrocken von mir selbst musste ich feststellen, dass ich einen Hang für Fetischpuppen entwickle, für einen Moment hätte ich fast meine Mission vergessen!

    Ich hatte keinen Sex mit der Puppe.

    Ich war dort um über dieses Laufhaus zu informieren. Ich glaube, die Zielgruppe des Clubs sind nicht Puppen-Liebhaber, sondern es handelt sich vielmehr um ein Zusatzangebot für Freier, die einen Fetisch für Puppen haben! Davon gibt es „VIELE“!

    Das glaubt auch Dirk Besserte von der Organisation AVA, welche die neuesten Trends in der Sex Industrie analysieren. Er schätzt die Gruppe der interessierten Kunden als immer größer ein. Deshalb werde es zu einem Boom vom Puppenbordellen in Europa kommen – was natürlich nicht heißt, dass klassische Bordelle vom aussterben bedroht sind .

    Sexpuppe Kontakthof Wien

    Eine Puppe kann zwar nicht mit einem Menschen konkurrieren, aber Bankomaten sind mittlerweile eine echte Konkurrenz für Bankangestellte!

    Das Puppenmodell Fanni in Wien scheint jedenfalls gut zu tun zu haben, der Betreiber erzählt die meisten Wunschtermine für Fanni sind bereits vergeben, und Fanny schläft zwar nicht, wird aber ganz oft gewaschen und desinfiziert!

    Weiter Informationen zu Fanni/Fanny unter www.kontakthof.at

    Read More
  • Escort in Österreich Wien

    Escort Service in Österreich

    • 2017-06-13
    • Intimcity
    • Erotik
    • Comments are off

    Die erotisch-sinnlichen Momente eines High Class Escort Service genießen – mit einem Escort kein Problem. In Wien, Salzburg und Innsbruck bieten ausgewählte Escort Ladies ihren Service an. 

    Wer beruflich in Österreich unterwegs ist, sich eine Auszeit in dem schönen Land gönnt oder als Österreicher einfach mal ein wenig Distanz zum gewöhnlichen Alltag bekommen möchte, kann mit einem High Class Escort Service spannende Momente mit einer bildschönen Escort Lady erleben.

    Besonders gefragt ist der Service in Österreichs Großstädten. Allen voran Wien, Salzburg und Innsbruck. Hier können stilvolle Gentlemen ein Date mit ihrer Traumpartnerin buchen und prickelnde Abenteuer erleben. Unkompliziert, aufregend und natürlich sinnlich.

    VIP Escortservice in Wien 

    Die österreichische Hauptstadt versprüht internationales Flair. Gerade erfolgreiche Geschäftsmänner und niveauvolle Gentleman genießen es, die pulsierende Atmosphäre der wunderschönen und kulturell geprägten Stadt in sich aufzusaugen.

    Wien ist nicht nur Heimat von zahlreichen Unternehmen, Konzernen und Startups. Auch sind hier niveauvolle High Class Escort Agenturen angesiedelt, die exklusive Escorts für unvergessliche Dates vermitteln. Hier findet man ausschließlich stilvolle Escort Models, die nicht nur bildschön, sondern auch weltgewandt und intelligent sind.

    Wer sich für ein Escort Date in Wien entscheidet, macht nichts falsch. Nicht nur, weil hier zahlreiche Sternerestaurants, wie das Le Ciel by Toni Mörwald, das Opus, das Steirereck und das Carpe Diem, ansässig sind. Auch gibt es hier einige herausragende Hotels, in denen sich unvergessliche Momente mit dem auserwählten Escort verbringen lassen.

    Etwa in einer der wunderschönen Suiten des Kempinski Hotels, in denen europäische Kultur und modernes Design aufeinandertreffen. Die optimalen Voraussetzungen für den perfekten Abschluss eines unvergesslichen Escort Dates: Sich mit seiner Lady auf eines der exklusiven Zimmer zurückziehen, mit einem Glas Champagner auf die gemeinsame Zeit anstoßen und im Verlauf des Abends der Liebe hingeben. Schöner könnte ein gemeinsamer Tag in Wien wohl nicht enden.

    High Class Escort in Salzburg

    Salzburg ist als Mozart-Stadt bekanntes Ausflugsziel für Menschen aus aller Welt – sowohl beruflich als auch privat. Egal was einen in die Stadt führt: Männliche Besucher sollten sich ihre Zeit in Salzburg auf jeden Fall mit einer charmanten Dame an ihrer Seite versüßen. Hier finden sich ausgesuchte Deluxe Escort Agenturen, die aufregende Dates mit wunderschönen Escort Ladies organisieren und vermitteln.

    Stilvolle Gentlemen aus aller Welt nutzen die Möglichkeit, mit ihrem Escort die Geschichte Salzburgs zu erleben, die Architektur der Stadt zu bewundern und sich die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten anzusehen: Die sakralen Bauten am Kapuzinerberg, die imposanten Schlösser oder das Haus der Natur sind immer einen Besuch wert. Und mit einer anziehenden Dame als Gesellschaft, wird der Sightseeing-Trip zu einem ganz besonderen Erlebnis.

    Gemeinsam mit einer sinnlichen Escort Begleitung, lässt sich ein ereignisreicher Tag in Salzburg bei einem exklusiven Dinner in einem der beiden Zwei-Sterne Restaurants – dem Ikarus, im Westen der Stadt, oder dem SENNS.Restaurant, das Genießer der gehobenen, modernen Küche begeistern wird – in gehobenem Ambiente resümieren.

    Nachdem sich die Escort Lady und der Gentleman an ihrer Seite richtig kennengelernt, gemeinsam einen schönen Tag und ein ausgezeichnetes Menü genossen habe, sollte das Date in einem der schicken 5-Sterne-Häuser der Stadt sein Ende nehmen. Etwa im Schloss Mönchstein, das drei exklusive Suiten für besondere Anlässe und noch besonderere Nächte bereithält. Hier kann man in aller Ruhe seiner Herzensdame im großen Kingsize Bett näherkommen, ihre weiche Haut streicheln, ihren Atem spüren und sinnliche Stunden verbringen.

    Escort Service in Innsbruck 

    Auch in der Hauptstadt Tirols können eloquente Herren stilvolle Damen treffen, die über seriöse High Class Escort Agenturen vermittelt werden. Zwanglose Dates, die dennoch in pure Leidenschaft gipfeln, lassen sich hier erleben.

    Wer sich für einen Escortservice in Innsbruck entscheidet, kann mit seinem gebuchten Topmodel eine Menge erleben. Etwa die wunderschöne Altstadt mit ihren gotischen Bauten bestaunen, das Alpenpanorama auf sich wirken lassen und die Geschichte der Stadt hautnah erleben. Gemeinsam die traumhafte Naturkulisse bewundern und sich kulturell weiterbilden, wird sowohl dem kultivierten Mann als auch seiner verführerischen Begleitung gefallen.

    Nach einem ereignisreichen Tag lässt sich dann mit dem eigenen Escort Model ein ruhiger Abend in einem der edlen Restaurants der Stadt verbringen. Regionale Küche, vegetarische und vegane Kreationen, als auch raffinierte Hausmannskost lassen sich hier im stilvollen Ambiente der edlen Restaurants genießen. Den Geschmack seiner reizenden, weiblichen Begleitung kann man bei dieser Auswahl auf jeden Fall treffen.

    Das zentral gelegene Grand Hotel Europa ist der ideale Ausgangspunkt für einen Ausflug zum Kaiserpalast oder einen Tag auf den Innsbrucker Skipisten. Nachdem der Gentleman und seine reizende Begleitung sich sportliche betätigt und die Schönheit der Stadt bewundert haben, können sie sich, in einer der gehoben ausgestatteten Suiten, sinnlichen Stunden zu zweit hingeben. Das Highlight eines jeden Escort Service – denn nun treffen Intimität und Leidenschaft aufeinander.

     

    Read More
  • Pure Glückseligkeit – im CITY Studio Wien

    In den letzten Wochen war bei mir beruflich die Hölle los, es riss mich buchstäblich hin und her. War viel im Ausland, unter anderem auch in Russland. Neben dem Business blieb mir eines in lebhafter Erinnerung – die vielen wunderschönen Frauen die ich, insbesondere in Moskau sah.

    Leider nur aus dem Auto oder den Öffis.

    Jetzt ist mir nach einem Abenteuer – und der Gedanke an die russischen Damen läßt mich immer noch nicht los. Ich zücke mein Handy und starte Intimcity.at – die App für alle Datings im erotischen Bereich.

    Und siehe da – finde ich das Posting vom CITY Studio im Herzen von Wien. Mit vielen hübschen, auch russischen Damen.

    Ich bin begeistert. Und weil es zu zweit noch viel mehr Spaß macht, rufe ich meinen Geschäftspartner Elstner an. Wir waren zusammen in Russland und ich weiß, dass er dasselbe über die wahnsinnig heissen russischen Frauen denkt wie ich.

    Ich saß in den letzten Wochen lange genug in öffentlichen Bussen und U-Bahnen, heute fahren wir gepflegt mit meinem alten Liebling, einem schwarzen 66er Ford Mustang Cabrio – mindest genauso gut in Schuß wie ich 🙂

    Mit schmalzigem Gewinnerlächeln hole ich Elstner ab. Wir drehen eine kleine Runde und parken dann in einer nahegelegenen Parkgarage. Freie Parkplätze hat’s hier nicht viele in der Innenstadt, aber dafür gibt es ja Parkgaragen. Ist mir ohnehin lieber – so steht mein Schätzchen besser geschützt abgestellt.

    cityStudio1

    Voller Vorfreude betreten Elstner und ich beschwingt das Etablissement.

    Der erste Eindruck: Wow – alles sehr edel und stimmungsvoll. Indirekte Beleuchtung, ganz hohe Räume, super stimmungsvoll, extrem gepflegt mit einem leichten Räucherstäbchengeruch in der Luft. Wie in einem Märchen, fast zu schön um wahr zu sein.

    Zwei bezaubernde Damen schweben auf uns zu. Sie begrüßen uns aufs herzlichste – es sind die Betreiberinnen des Studios höchstpersönlich.

    Sie schenken uns ein Gläschen Champagner ein und wir plaudern ein wenig. Wir erfahren, dass das CityStudio erst seit vier Monaten geöffnet hat. Gut, das erklärt warum alles so neu aussieht und die moderne Beleuchtungstechnik irrsinnig tolle Stimmungslichter erzeugen kann. Es gibt sogar einen zweiten Ausgang über den Innenhof – wer möchte gelangt also völlig anonym zur großen Freude. Wir plaudern mit den Chefinnen über unsere Wünsche – hin zu den russischen Ladies, philosophieren ein wenig über Russland und Gott und die Welt.

    Eines ist fix – wir sind hier tatsächlich hundertprozentig richtig. Wie schon auf der Website gesehen, zeichnet sich das CITY Studio Wien durch extrem sexy russische Ladies aus. Elstner und ich wählen – und schon sind die Damen bei uns. Es verschlägt uns die Sprache. Das Herz rutscht mir buchstäblich in die Hose, wie man so schön sagt.

    Die Damen führen uns in die Zimmer. Es sind wunderbar renovierte, fast katakombenartige Kuschelhöhlen. Heute will ich´s ganz klassisch dachte ich mir und einigte mit meiner hübschen Begleiterin ohne viel Gerede. So mag ich das. Nach einer Stunde purer Glückseligkeit rufe ich Elstner an – ich leg noch was drauf und bleibe noch etwas länger.

    So einen Spaß hatte ich schon lange nicht mehr. Und auch die atemberaubende russische Lady ist kein Kind von Traurigkeit.

    Nach Runde zwei treffe ich den auch sichtlich amüsierten Elstner Kollegen an der Bar wieder. Er hat seiner supersexy Begleiterin noch einen Drink spendiert. Ich schließe mich an.

    Der unvergleichliche russische Charme dieses Hauses beginnt bei den beiden Betreiberinnen und man spürt ihn im ganzen Haus. Russische Gastfreundlichkeit mit superheißen Ladies (fast) ohne Grenzen.

    Wer jetzt so wie Elstner und ich begeistert ist – hier die Kontaktdaten 😉

    Citystudio
    The Art of Relaxation

    Schwertgasse 3
    Wien 1010
    +43 699 1725 2103
    +43 1 925 44 47

    http://citystudio.at/

     

    Read More
  • Funpalast Wien Eintritt frei Aktion

    Riesenerfolg für den Funpalast mit „Eintritt Frei“-Aktion!

    Wien, 16. Mai 2017. Riesenerfolg für den Funpalast mit „Eintritt Frei!“-Aktion!

    In Wien’s größtem, aber auch schönstem Saunaclub reißt der Erfolg seit Start der Aktion am 28. April nicht ab. Damen wie auch Herren stürmen den beliebten Club, der mit gut 7.000 m2 die Wohlfühloase pur bietet. Und der Eintritt von EUR 90,- fällt einfach weg.

    „Österreich ist frei – aber nur im Funpalast“, so setzt Clubchef Christoph Lielacher den Ausruf des österreichischen Außenministers Leopold Figl aus dem Jahr 1955 frei um und gewährt so den begeisterten Herren gratis Eintritt in Wiens schönsten Saunaclub. Wellnesslandschaft mit Indoorpool, Sandstrand und feinste Kulinarik werden da geboten, begleitet von selbstständig tätigen Damen, welche gerne und unaufdringlich ihre Dienste anbieten.

    So einfach umgeht der Saunaclub-Betreiber Christoph Lielacher die österreichische Bürokratie:

    Anstatt EUR 90,- Zutrittsgebühr, Rechnungen und Zettelwerk setzt der Funpalast, Wiens größter Saunaclub, auf Gratis-Eintritt. „Wir folgen lediglich dem Ruf der Leute, welche die hohe Eintrittsgebühr ungern zahlen wollen. Mehr ist es nicht. Bei uns soll jeder seinen Spaß haben. Das gab es noch nie. Der Andrang ist gewaltig!“

    Und dieser Spaß ist dank besonders hübscher Mädchen tatsächlich garantiert. Was sich da im Funpalast abspielt ist jetzt Genuss ohne Grenzen, zumal gratis und inkludiert: Indoor Swimming, Saunalandschaft mit Tepidarium, Infrarotkabine, Wärmeliegen, Biosauna, finnische Sauna, Tischfussball und Billard. Nicht inkludiert sind Sauna-Outfit um pauschal EUR 10,- sowie die Serviceleistungen der selbstständig tätigen Damen.

    Weitere Informationen finden Sie unter fun-palast.at

    Read More
  • 1 2 4